titel

Crowdfunding - Viele Schaffen mehr

kirche sgrn Direkt zum Projekt.

Ja, das ist so! Das erleben wir gerade.  Als wir vor gut drei Monaten mit der VR Bank Hof den Spendenaufruf vorbereiteten, waren wir unsicher. Welches Spendenziel ist realistisch? Was können wir in nur 90 Tagen schaffen? Werden sich überhaupt 75 Fans für den Start registrieren? 

Und dann ging es los. Die Fans fanden sich und die Unterstützer ebenso. Am Ende wurde das selbst gesteckte Ziel erreicht, ja mehr noch: Es wurde deutlich überboten. Damit rechneten wir nicht. Wir sind überwältigt. 

Von Herzen danken wir allen Fans, Unterstützern und natürlich auch herzlichen Dank an die VR Bank Hof, die uns mit ihrer super Idee wirklich weitergeholfen hat. 

Manche hatten zunächst ihre Schwierigkeiten mit der Technik. Nicht jeder konnte oder wollte online überweisen. Am Ende sind alle Spende angekommen. Nun können wir die Arbeiten an der Sachsgrüner Kirche zum Abschluss bringen. Auf den ersten Gottesdienst in der sanierten Kirche mit Euch freuen wir uns schon sehr.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kirche Sachsgrün

Über ein Jahr ist es her, dass wir in der Sachsgrüner Kirche den letzten Gottesdienst feierten. Am 13. Juli 2020 begannen wir, die Kirche auszuräumen. Vorbereitungsarbeiten wie Gerüst, Einhausungen, Abdeckungen, Bauschuttbehälter u.v.m. nahmen ihren Lauf. Ich sah dem mit sehr gemischten Gefühlen entgegen, sowohl praktisch als auch finanziell. Wie wird alles gelingen? Am 21. Juli 2020 wurde das Dach geöffnet, Balken wie Mehl und der Satz: „Es ist ein Wunder, daß dieses Dach noch gehalten hat.“ Ja, Wunder haben wir schon mehrfach in Sachsgrün erlebt, wie anderswo auch. Wir rechnen leider viel zu wenig damit. Nun sind die Bauarbeiten schon auf der „Zielgeraden“ und ein finanzielles Wunder erlebten wir über unsere Sammelaktion der VR Bank Hof. 10.718,- Euro sind bis 30.06.2021 für unsere Kirche gespendet worden. Dazu kommt noch die Unterstützung von der VR Bank in Höhe von bis zu 2.500,- Euro. Diese Summe hätten wir nicht einmal zu träumen gewagt. VIELEN, VIELEN HERZLICHEN DANK AN SIE/EUCH ALLE!

"Viele schaffen mehr“ hieß die Aktion und ich glaube, Gott hat viele berührt, nicht nur für die Kirche in Sachsgrün. Warum sollte er das tun, wenn er an der Zukunft seiner christlichen Gemeinde zweifelte? Das tun wir schon eher, weil uns Gewohntes verloren geht, Menschen uns den Rücken kehren und wir uns allein gelassen fühlen. Ich schließe mich da voll ein. Vielleicht ist es das, was uns Gott sagen will: “...ihr habt mein Wort und Orte für Begegnung, Gottesdienst und Gebet… also macht was draus…“. Möglicherweise müssen wir dazu unseren Blickwinkel ändern, Erwartungen über Bord schmeißen oder auch Zeiten ändern, um Menschen aus dem Alltag „abzuholen“. Meine Gedanken gehen dazu auch in verschiedene Richtungen. Ich wünsche uns jedenfalls von Herzen die richtigen Sanierungsarbeiten an unserer großen Kirchgemeinde und Menschen, die dazu bereit sind. Dafür lohnt es sich zu beten und zu tun.

Herzlichst, Eure Elke Geißler