Görnitzer Weg 8 | 08606 Oelsnitz 03 74 21 / 2 29 29  kg.vogtland-stjakobus@evlks.de Mo bis Fr: 8 – 15 Uhr

Willkommen in Taltitz

Kirche Taltitz

Adresse

Kirche Taltitz
Straße zum Ferienheim
08606 Oelsnitz OT Taltitz

Kontakt

Herr Frank Gündel
Telefon:  01 57 / 72 92 68 77
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kirchgemeindeverwaltung
Görnitzer Weg 8, 08606 Oelsnitz
Telefon:  03 74 21 / 2 29 29
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Das Geläut Kirche Taltitz

  • Klick hier für die

    Kirchennachrichten

    aus dem Seelsorgebezirk Kürbitz

    Konfizeit und Konfirmation 2023/25: Anmeldung

    Anmelden kannst du dich gleich hier.

    Familienkirche zum Schulbeginn mit anschließendem Mittagspicknick

    Herzliche Einladung zur Familienkirche zum Schulbeginn in Taltitz!
    Anschließend kann es ein Mittagspicknick im Pfarrgarten geben!
    "Bring and share"- bringe etwas mit und teile es mit anderen, das soll dafür unser Motto sein.
    Wer etwas mitbringen möchte, melde sich bitte bis zum 08.08.2024 bei mir (Tel. 0152-04637530)!
    ...und bringt Euch bitte eine Picknickdecke dazu mit!

    Ich freue mich auf Euch!

    Beate Hofmann

     

    alle Glocken anhören unter "unsere Kirchen"
    Kirche Taltitz

    Spendenaufruf Glockensanierung Kirche Taltitz

     Unsere Kirche in Taltitz besitzt ein wertvolles denkmal-geschützes Bronzegeläut mit 3 Glocken

    Tag der offenen Tür + Eröffnung finden statt

    Eröffnung Dörffel Sternwarte Pfarrhof Geilsdorf - Frau schaut durch Teleskop in Sternwarten-KuppelDas war's - endlich geschafft!

    Eröffnung der Doerffel Sternwarte Pfarrhof Geilsdorf mit Tag der offenen Tür, einer Nacht der Sterne und einem Gottesdient

    Gebetskreis in Weischlitz

    Maria Meinel lädt in

    Gesang: 3 Sängerinenen vor Mikrofon

    Sänger/innen gesucht!

    Der Chor Kürbitz sucht Verstärkung

    Vorbereitung vom Lagerfeuer - PFadfinder gestartetPfadfinder - gestartet!

    Glaubenskurs

    - oder wie soll man das nennen?

    Kirche Taltitz Grosse Nurnberger Glocke 149x134Ein weiterer Spendenaufruf

    zur Glockensanierung der Kirche Taltitz

    Sessel in der KircheKinder im Gottesdienst

     In der Kürbitzer Kirche hat sich etwas verändert...

    Tag der offenen Tür + Eröffnung finden statt

    Eröffnung Dörffel Sternwarte Pfarrhof Geilsdorf

    Eröffnung der Doerffel Sternwarte Pfarrhof Geilsdorf

    1. und 2. Juni 2024 in Geilsdorf

    Konfizeit und Konfirmation 2024/26: Anmeldung

    Anmelden kannst du dich gleich hier.

    Erntedankfest in Taltitz

    Beate Hofmann

    Am 29.09.2024 feiern wir im Gottesdienst, 10.00 Uhr unser diesjähriges Erntedankfest. Auch in diesem Jahr wollen wir die Kirche dafür am Samstag, dem 28.09., ab 15.30 Uhr gemeinsam mit Blumen und Erntegaben schmücken. Diese Gaben können zwischen 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr abgegeben werden. Jeder ist herzlich eingeladen, dabei mitzutun! 

    Wir sammeln wieder für die Plauener Tafel. Benötigt werden dafür haltbare Lebensmittel, Konserven aller Art, Honig, Nudeln, Mehl, frisches Obst und Gemüse. Wir bedanken uns bei allen freundlichen Gebern!

     

    (bitte Foto anfügen)

Galerie

Geschichte

Taltitz gehört zu den ersten Dorfpfarreien des Vogtlandes, die bereits im 12.Jahrhundert entstanden. Die frühgotische Kirche wurde im Jahr 1343 geweiht.

Der obere Teil des Kirchturmes mit Turmlaterne und Windfahne geht auf die Initiative des Taltitzer Rittergutsbesitzers und Plauener Oberamtmannes Wolfgang Ferber zurück und stammt aus dem Jahr 1682. Im Turm befindet sich die herrschaftliche  Taltitzer Kapelle, in der sich heute ein kleines Museum zur Dorfgeschichte befindet.

Auf Kosten und Betreiben der Familie Crae, Nachkommen der Familie Ferber, wurde 1716 die Erweiterung des Kirchenschiffes vorgenommen und es entstand das darunter liegende Erbbegräbnis.

In der Kirche befindliche Epitaphe und Gemälde erinnern an die Stifter.

An der Südostseite des Turmes wurde 1723 eine Sonnenuhr angebracht.

Im Innenraum der Kirche befindet sich eine Orgel des Orgelbaumeisters Opitz aus dem Altenburger Land aus dem Jahre 1876. Sie wurde 2019 überholt.

Ein von der Künstlerin Elly-Viola Nahmacher gestaltetes metallenes Kreuz ziert den einfachen Tischaltar.

In unserer alten Dorfkirche treffen sich auch heute noch Menschen zu Andacht, Gebet und Gemeinschaft mit Gott. Wir laden auch Sie herzlich dazu ein!